Energetische Impfausleitung

Entfernt das, was dir nicht dienlich ist

"Wunder passieren immer dann, wenn man die Hoffnung längst aufgegeben hat!" unbekannter Autor

Mit jeder Impfung gelangen nicht nur abgeschwächte Erreger in den Körper, sondern auch Zusatzstoffe (Konservierungs- und Verstärkungs-stoffe, sog. Adjuvantien), ohne die der Impfstoff oft gar nicht wirken würde. Diese führen leider nicht selten zu unerwünschten Neben-wirkungen.

 

Eine energetische Ausleitung dieser Stoffe nach erfolgter Impfung ist sinnvoll und kann auch bei unklaren, chronischen Beschwerden Heilung bringen.

 

Unangenehme Nebenwirkungen von Impfungen entstehen also nicht nur, weil abgeschwächte Krankheitserreger injiziert werden, sondern auch einfach deshalb, weil die verabreichten Adjuvantien oder auch Spike-Proteine dem Körper akut - sehr viel häufiger aber eher langfristig - schaden können.

 

Da es sich um eine völlig schmerzfrei und sanfte Methode handelt, ist sie prinzipiell bei jeder Impfung und auch bei Kindern, Kleinkindern und Babys anwendbar.